Mittagspause. Mein Paninin, mein Chai Latte und ich.

Am nebentisch ein Personaler-Pärchen.

Er: Ja, wir suchen jetzt auch wieder einen Lehrling, Installateur. Wahnsinn was da reinkommt.

Sie: Kenn ich. Wenn ich an einer Bewerbung rieche und da ist Rauch – gleich weg damit.

Er: Letztens, dieser Abiturient. Erste Frage: Wieviele Stunden, zweite Frage wieviel Urlaub. Dem werden wir beim Probearbeiten ordentlich auf den Zahn fühlen. Ich wette auf die Frage nach dem Ergebnis für 4-3×4 sagt er mir 4. Ganz sicher.

Sie: Schon, aber so ganz schüchtern taugt ja auch immer nix.

Er: Genau. Wenn im Zeugnis steht „ruhiger Schüler“ fällt der eigentlich raus. Wir haben einen da stand „sein Verhalten erforderte strengste Maßnahmen“, lassen wir auch probearbeiten. Dann lieber Rebellen.

Sie: Ja? Na das kann ja heiter werden. So Rebellen schickt uns das Arbeitsamt auch immer. Oh Gott oh Gott.

Er: Das asoziale Pack das nach 14 Tagen krank macht? Ja, kann gleich wieder gehen.

Man lernt nie aus.

Schlagwörter:

Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.