Aufregung! Hysterie! Wahnsinn.

Oder so ähnlich. Denn Montag war ein Wagen des bayerischen Rundfunks an der Hochschule zu Donaugnaden aufgetaucht und fortan wurde im Elfenbeinturm Hof gehalten. Was erst am Dienstag klar wurde: 2 ehemalige Studentinnen hatten die Schnauze voll und sich mit ihren Klagen an die Medien gewandt.

Es folgte ein Tag mit Beschwichtigung, dann Halberklärungsemails. Aber natürlich ohne Details. Letztendlich schaffte es die HNU und die allgemein desaströse Bologna-Reform an bayerischen Hochschulen nicht wie geplant in die Tagesthemen.
Der Beitrag wird wohl irgendwann demnächst gesendet, vermutlich nachdem einiges geschnitten wird. Und die Studentenvertretung zu Donaugnaden lädt für nächste Woche zur Generaldiskussion. Ha. Haha. Hahahahah. (Ja klar geh ich da hin, was dachten sie den?)

Ich habe den restlichen Tag auf dem Balkon verbracht. Mit Eis. Nichtstuend. Ich kann mich an keinen Frühling erinnern, an dem ich so ehrlich Spaß hatte ohne in Depressionen zu versinken. Mal sehen, wie es dieses Jahr wird.

Schlagwörter: , ,

Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.