118 Comments

  1. […] haben unter anderem auch schon:  Donnerhallen, Das Nuf, Felix,Kiki, Kaltmamsell, Herzdamengeschichten, Anke, Sven, YellowLed, Anne, Kurz […]

  2. […] wurde nicht gefragt, aber dieses Stöckchen gefällt mir […]

  3. […] an sich. Nun, ich werde ihr gerne sagen wie sie das macht. Und als einevonvielen genauso wie Isabella Donnerhall einen Fragebogen ausfüllen, der alle intimen Details meiner Arbeitsweise aufdeckt. (Klickt auf […]

  4. Frl. Null.Zwo
    Frl. Null.Zwo 07/01/2014 at 15:56 . Reply

    Ich habe auch erzählt, wie ich blogge:
    http://nullpunktzwo.de/2014/01/07/stoeckchen-work/

  5. […] Startschuss hat Isabella Donnerhall gegeben und es ist schon eine nette Teilnehmerliste zusammengekommen (klick auf Ihren Namen und […]

  6. […] Bloggerkram und all sowas – das finde ich immer mal wieder interessant. Den Startschuss hat Isabella Donnerhall gegeben und es ist schon eine nette Teilnehmerliste […]

  7. […] ja auch mal wieder Zeit für einen neuen Blogbeitrag. Ach so. Angefangen hat übrigens alles bei Isabella Donnerhall. Und jetzt werde ich mal versuchen, ein paar Fragen zu meinem Blogverhalten und […]

  8. […] wurde diese Blogparade von Isabella angezettelt, denn es interessiert sie brennend, wie andere Blogger schaffen. In meinem speziellen […]

  9. […] Wirf ein Blogstöckchen […]

  10. RKoppWichmann
    RKoppWichmann 10/10/2013 at 10:43 . Reply

    Schöne Idee. Sowohl bei den anderen Bloggern zu lesen, wie sie arbeiten und sich selbst Gedanken zu machen, was einem wichtig ist beim Bloggen. Mein Blog besteht schon seit 2005. Das Thema ist Persönlichkeit – und wie man sie besser kennenlernt und evtl. auch verändert: 
    http://www.persoenlichkeits-blog.de/article/10664/blogstoeckchen-this-is-how-i-work-kopp-wichmann

  11. […] Blog-Stöckchen zur Arbeitsweise von Bloggern (initiiert von Isabella Donnerhall) habe ich mir selbst geschnappt, weil ich es spannend fand, zum Beispiel bei Svenja Hofert, Gitte […]

  12. […] (Beispiel) sind ein ähnliches Spiel. Nur das hier ein Blogger beginnt und bestimmt wer mit den Fragen oder […]

  13. […] habe diese Blogparade im Web entdeckt und dachte mir, hey das wäre doch auch was für YouTube. Also habe ich die Fragen […]

  14. […] habe diese Blogparade im Web entdeckt und dachte mir, hey das wäre doch auch was für YouTube. Also habe ich die Fragen […]

  15. […] von Sabine Sternberg war mir bereits bekannt. Nun, da  @MedienGarten mich fragte, erfuhr ich von Isabella Donnerhall, die diese illustre Blog-Polonaise unter dem Titel „This Is How I Work“ – in Anlehnung an den […]

  16. […] von Isabella Donnerhall, die in ihrem Blog die ersten Fragen stellte und auch beantwortete. Thema: This is how I work. Bevor ich mit meinen Antwort losgetippert habe, wollte ich sehen was andere geschrieben haben. Die […]

  17. […] und somit ins Leben gerufen hat Isabella Donnerhall mit der Blogger- […]

  18. […] Blick hinter die Kulissen meines Blogs bzw. meiner Person. So nutzte ich das Blogstöckchen “This is how I work“, initiiert von Isabella Donnerhall, dazu, einen Einblick in meine Arbeitsweise beim […]

  19. […] wurde so ein Stöckchen letzte Woche von Ivan Blatter zugeworfen, welches bis zu den Anfängen bei Isabella Donnerhall zurück führt. Nach ein paar Tagen des k.o. seins möchte ich nun diese Fragen […]

  20. […] I work nennt sich das Ganze dort. Isabella von donnerhallen.de hat in Form eines Blockstöckchens (This is how i work) ein deutsches Pendant geschaffen, dessen Fragen ich heute für euch beantworten […]

  21. […] I work nennt sich das Ganze dort. Isabella von donnerhallen.de hat in Form eines Blockstöckchens (This is how i work) ein deutsches Pendant geschaffen, dessen Fragen heute sadfsh für euch beantworten […]

  22. […] verdanken haben wir dies Isabella von Donnerhallen, die das in’s Leben gerufen und das Blogstöckchen los geworfen hat. Spaß beiseite. Ich […]

  23. [...] bin ich auf ein Blogstöckchen aufmerksam geworden zum Thema “This is how I work“ das wohl Isabella Donnerhall gestartet hat. Ein Blogstöckchen ist eine Art Kettenbrief für Blogger und in der Blogosphäre [...]

  24. [...] Schwindt hat mir dieses Blogstöckchen zugeworfen. Ursprünglich kam es von Isabella Donnerhall. Blogstöckchen bedeutet: jemand gibt ein Thema oder wie hier Fragen vor und gibt das dann weiter [...]

  25. [...] ich ein Stöckchen erhascht. Nicole Hundertmark hat es mich rübergeworfen. Initiierte hat es  Isabella von Donnerhallen, die danach gefragt hat, wie andere BloggerInnen arbeiten. Hier ist die Auflistung der bisher [...]

  26. [...] mit Ihrem “How I Work“-Blogstöckchen angefangen. Inspiriert davon, hat Isabella von donnerhallen.de ihre eigene Version herausgebracht und das Stöckchen nach Peer von Selbständig im Netz geworfen. [...]

  27. [...] ist ein Stöckchen gelandet, Martina Troyer hat es mir zugeworfen. In dieser Blogparade die von Isabella von Donnerhallen initiiert wurde geht es um Fragen rund ums [...]

  28. [...] Blogstöckchen zugeworfen. Dabei werden Fragen aufgegriffen, die der ursprüngliche Initiator (hier Isabella von Donnerhallen) vorgegeben hat und die dann von anderen beantwortetet und per Blogstöckchen weitergereicht [...]

  29. [...] kommt alles wieder, wenn man nur lange genug wartet, sogar das Blogstöckchen! Isabella hatte gefragt: „Wie bloggt Ihr eigentlich?“ und dafür nach dem Vorbild von „This is how I Work“ von Lifehacker einen Fragebogen [...]

  30. [...] die Mädchenmannschaft hab ich dann rausgefunden, dass Isabella Donnerhall, “semiprofessionelle Anzettlerin von Dingen”, das Stöckchen angezettelt hat. Danke für die schöne [...]

  31. [...] spannende Thema nach Deutschland und beantwortete all die schönen Fragen gleich selbst in diesem Blogbeitrag. Ich reihe mich gerne [...]

  32. [...] Schwindt hat mir dieses Blogstöckchen zugeworfen. Ursprünglich kam es von Isabella Donnerhall. Blogstöckchen bedeutet: jemand gibt ein Thema oder wie hier Fragen vor und gibt das dann weiter [...]

  33. [...] Machold hat mir dieses Blogstöckchen, das ursprünglich wohl von Isabella Donnerhall kam, zugeworfen. Blogstöckchen bedeutet: jemand gibt ein Thema oder wie hier Fragen vor und gibt [...]

  34. [...] Vielen Dank, liebe Ina Machold, für das Blogstöckchen. Ein Blogstöckchen ist eine Einladung, etwas zu einem Thema zu schreiben. Dieses Mal geht’ s um die persönliche Art zu bloggen. Initiatorin dieses Blogstöckchens ist Isabella Hilger (www.donnerhallen.de). [...]

  35. [...] es auch. Die Ur-Idee kommt von Lifehacker und deren Serie “How i work” und wurde von Isabella Donnerhall jetzt für die deutschsprachigen Blogger ins Leben [...]

  36. [...] wurde so ein Stöckchen letzte Woche von Ivan Blatter zugeworfen, welches bis zu den Anfängen bei Isabella Donnerhall zurück führt. Nach ein paar Tagen des k.o. seins möchte ich nun diese Fragen [...]

  37. VisuellePR
    VisuellePR 27/06/2013 at 11:11 . Reply
  38. entfaltungRAUM
    entfaltungRAUM 26/06/2013 at 11:32 . Reply

    So eine schöne Idee! Ich hab das Stöckchen sehr spontan und gerne aufgefangen:
    http://konflikte-entfalten.de/so-blogge-ich-this-is-how-i-work-blogstockchen/
    Herzliche Grüße
    ina machold

  39. [...] Habe von Monika Birkner ein Blogstöckchen zugeworfen bekommen zum Thema „This is how I work“. Ein Blogstöckchen lädt ein, zu einem bestimmten Thema etwas zu schreiben. In diesem Fall zu den Arbeitsweisen von Bloggern. Initiatorin derAktion ist Isabella Donnerhall. [...]

  40. [...] Es geht um das Thema “So arbeite ich” (neudeutsch: “This is how I work”). Isabella Donnerhall hat das Blogstöckchen begonnen. Sie liess sich von der Serie “How I work” auf [...]

  41. NielsMueller
    NielsMueller 18/06/2013 at 23:37 . Reply

    Sorry für die Tinyurl, aber die Kommentarfunktion schluckt die URL mit dem Umlaut von ganzköln.de

  42. NielsMueller
    NielsMueller 18/06/2013 at 19:54 . Reply

    Besser spät als nie:
    http://tinyurl.com/lljlffg
    Liebe Grüße
    Nielz

  43. [...] von Andrea Brücken und Cornelie Picht zugeworfen, zwei E-Learning Profis. Die Aktion wurde von Isabella Donnerhall ins Leben bzw. Netz [...]

  44. [...] Von zwei Seiten, nämlich Svenja Hofert und Gitte Härter bekam ich ein Blogstöckchen zugeworfen zum Thema „This is how I work“. Ein Blogstöckchen ist eine Einladung, zu einem bestimmten Thema etwas zu schreiben, hier zu den Arbeitsweisen von Bloggern. Initiatorin dieser Aktion ist Isabella Donnerhall. [...]

  45. [...] ich es auf – was nicht heißen soll, dass das nun jeder machen soll ;-) Ausgangspunkt der Aktion war Frau Donnerhall (mit so einem Namen kann man ja nur gewinnen). Hab ich vorher noch nichts von gehört, aber schon [...]

  46. [...] Urspung ist übrigens Isabelle – auf Ihrem Blog könnt Ihr den Ausgangspost [...]

  47. [...] interessante Aktion hat Isabella von donnerhallen.de ins Leben [...]

  48. [...] wurde nicht gefragt (was Wunder). Aber mir gefällt das Stöckchen, das ich nicht bekam, sondern nur überall lese, [...]

  49. Einfach Bewusst
    Einfach Bewusst 05/06/2013 at 20:10 . Reply

    Habe meinen Senf nun auch abgegeben: http://www.einfachbewusst.de/2013/06/this-is-how-i-work/
    Viele Grüße,
    Christof

  50. VielbegabtCoach
    VielbegabtCoach 04/06/2013 at 21:38 . Reply

    Aah, spannend, wer hier so alles einen Einblick ins Bloggerleben gibt! Mich hat auch ein Stöckchen getroffen – von Svenja Hofert, welch Ehre! Hier ist mein Stock, den ich auch gleich an interessante Vielbegabte im Netz weitergegeben habe: 
    http://vielbegabte.de/2013/06/04/blogstockchen-this-is-how-i-work/
    Schöne Idee! Danke und herzliche Grüße von 
    Juli Scheld

  51. [...] Verwaltung dafür, sondern sortiere sie schon beim Anlegen zu meinen Hauptthemen. Angeregt durch Isabella Donnerhall, die dieses Blogstöckchen losgeworfen hat, werde ich mir nun aber mal IFTTT anschauen. Mit meinem [...]

  52. [...] This is how I work – Schon wieder ein Blogstöckchen. Das kam schon vor einiger Zeit von Minsworld herübergeflogen, aber ich komme leider erst heute dazu, es zu beantworten. Original angezettelt wurde das Stöckchen in den Donnerhallen. [...]

  53. Einfach Bewusst
    Einfach Bewusst 04/06/2013 at 10:01 . Reply

    Interessant. Blogstöckchen angekommen. Werde versuchen die Tage etwas “zu Papier” bekomme und auf meinem Bloghttp://www.einfachbewusst.de/zu veröffentlichen.
    Viele Grüße aus Franken,
    Christof

  54. GeistGegenwart
    GeistGegenwart 04/06/2013 at 08:21 . Reply

    Super Idee! Here is how I roll: http://www.geistundgegenwart.de/2013/06/blogstockchen-this-is-how-i-work.html#more

  55. [...] es bei diesem Spiel, dass die ellebil wohl bei Isabella entdeckt hat, anscheinend darum geht, möglichst als letzter seinen Eintrag abzugeben, habe ich [...]

  56. Ostwestf4le
    Ostwestf4le 31/05/2013 at 11:05 . Reply

    Ich finde es wirklich klasse, wie sich Deine Idee zum Stöckchen in so kurzer Zeit so stark verbreitet hat :-)

  57. [...] Frau Donnerhall hat gefragt, eine Menge haben geantwortet und jetzt hat der Andi mich an den Hammelbeinen gepackt. Und da ich schon seit ewigen Zeiten kein Blog-Stöckchen mehr beantwortet habe, isses ja auch mal wieder etwas Abwechslung. This is how I work… [...]

  58. [...] De facto überreicht ein(e) BloggerIn den Blogstab für ein bestimmtes Thema – hier: „This Is How I Work“ von Isabella Donnerhall. Worum geht es? Sie stellt 16 Fragen zum Bloggen. Das übergeordnete Ziel ist die Vernetzung der [...]

  59. [...] Blogstöckchen zugeworfen, welches ich gern aufnehme. Zurückzuführen ist das Stöckchenthema auf Isabella und Ricarda. Hinter der englischen Überschrift verbirgt sich ein Frage-Antwort-Stöckchen zu der [...]

  60. [...] Blogstöckchen und Blogparaden wirbeln aktuell durch die Bloggerwelt, dass es eine wahre Lust ist. Ein Blogstöckchen ist via Jasmin von Minsworld bei mir gelandet. Der Ursprung geht zurück auf @PatschBella vom Blog donnerhallen.de. [...]

  61. [...] Endlich gibt es mal wieder ein Stöckchen bei mir im Blog. Ich habe das Blogstöckchen bei Ricarda entdeckt, der Ursprung geht auf Isabella zurück. [...]

  62. [...] …wenn ich blogge. *räusper* Zum Warmwerden nach langer Pause eine Premiere: meine erste Blogparadenteilnahme. Gesehen bei Robin, die hat´s von Isabella. [...]

  63. [...] Im Moment macht in einigen Blogs ein Fragebogen die Runde, der sich an der ereglemäßigen Seite des ehemaligen F.A.Z.-Magazin anlehnt – ihr kennt ihn noch? Warum ich da mitmache? Nun, es gibt die Frage, wer ihn noch ausfüllen sollte, und Christine Finke hat mich in ihrem Blog Mama arbeitet genannt. Ich bin folgsam und nutze den Fragebogen, auch ein paar Einblicke in Viva Culinaria zu geben – ein Blick in den Kochtopf also. (Übrigens: Angefangen hat angeblich Isabella Donnerhall, @patschbella). [...]

  64. DerLarsHahn
    DerLarsHahn 22/05/2013 at 21:04 . Reply

    Schön, dass das Blogstöckchen nun auch bei mir gelandet ist. How I work ist ja quasi mein Leib-Thema. Drum habe ich beim virtuellen Hermann dann gleich mitgemacht: http://systematischkaffeetrinken.de/2013/05/22/this-is-how-i-work-systematisch-kaffeetrinken-als-blogstockchen/

  65. [...] diesen Kettenbrief-Fragebogen ausfülle. Also mache ich das mal. Angefangen hat das ganze in den Donnerhallen, aber mittlerweile hat schon gefühlt jede Bloggerin das Ding [...]

  66. [...] Donnerhall hat zur Blogparade “this is how I work” [...]

  67. [...] Patschbella hat eine interessante Frage gestellt und viele Menschen haben geantwortet. Wie die Bloggerschar [...]

  68. [...] von Frau Donnerhall, und Herr Ix hat andere [...]

  69. [...] auch einige andere bin ich mal so dreist und fülle die Fragen von Frau Donnerhall aus, auch ohne, dass ich gefragt wurde. Einige der Fragen beziehungsweise die Antworten dazu, [...]

  70. [...] Dieser Fragebogen hat seinen (deutschen) Ursprung übrigens bei Isabella Donnerhall. [...]

  71. [...] Da ich eine Schwäche für Fragebögen habe, setze ich mich nun also doch mal wieder ran. Danke Isabella, dass du mich erneut zum Bloggen inspiriert [...]

  72. [...] nicht ganz sicher, wer es geworfen hat, da eine Site down. Also, ich versuch’s mal hier oder hier. Auf alle Fälle Danke dafür! Bereits seit einigen Wochen hatte ich auf meinem Plan, einen [...]

  73. [...] Blogpost zu Isabellas Projekt erscheint erst jetzt, weil ich sicher gehen wollte, dass ich wirklich die allerallerletzte bin die [...]

  74. [...] ist (vorher wohl auch, aber ich bin erst seit kurzem dabei) und, naja. Und so bin ich auf diesen Bloggerarbeitsfrageboggen von Isabell Donnerhall gestoßen, der von diesem Arbeitsfragebogen inspiriert ist. Haben mir beide [...]

  75. [...] Bloggen gewöhnen… und was wäre da als Mittel besser geeignet als eine hübsche Blogparade? Isabella hat eine solche gestartet und die ist dazu noch voll meta: Eine Blogparade übers Bloggen. Cool [...]

  76. [...] Frau Serotonic — und es ist sogar mal eins der interessanteren Sorte. Geschnitzt hat es Isabella Donerhall nach dem Vorbild der »This-Is-How-I-Work«-Serie auf lifehacker.com — und die mag [...]

  77. [...] links und rechts gerade die “Stöckchen” vorbeirauschen, und sich so endlich wieder ein Blogbeitrag ergibt. Hier mein [...]

  78. Dentaku
    Dentaku 17/05/2013 at 11:21 .

    This is how I blog…

    (via alle: Kiki, Nuf, ix, Johannes, Anke Gröner, Jens Scholz, Anne Schüssler, …) Es geht endlich mal wieder ein großes Stöckchen um. Der Ursprung scheint bei Isabella Donnerhall zu liegen. Das Grundthema hatten wir zwar schon mal, aber der spezif…

  79. [...] jetzt in *Echtzeit* eine Lesepause und ziehe mir die Artikel von Johan­nes Mirus, Luca Hammer und Isabella Hilger rein. Bis [...]

  80. [...] Donnerhallen, Das Nuf, Felix, Kiki, Kaltmamsell, Herzdamengeschichten, Anke, Sven, YellowLed, Anne, Kurz und Knapp, Mama arbeitet, Lena, Happy Buddha, Cloudette, Adelhaid, Mequito, Cucina Casalinge, Journelle, Jawl, Das Wortschnittchen, Frische Brise , die Krabbe, Meyrose,Ronsens, isabo, Liisa, Ishtar, Alexander, Ti_leo, Shehadistan, Endorphineum, Nerdcore, Johannes, Theodoraa, Madame Ronnenberg und natürlich der Metabølist. [...]

  81. [...] Isabella fing es an und bei ihr kann man auch nachlesen, wer schon alles mitgemacht [...]

  82. datadirt
    datadirt 15/05/2013 at 22:54 . Reply

    Danke danke danke! Endlich wieder mal ein Stöckchen – wir machen das ganz ohne Gawker :-)
    http://blog.datenschmutz.net/2013-05/this-how-i-work-this-is-how-i-blog/

  83. [...] hab’s bei Johannes und Luca durch die Luft flie­gen sehen, geschnitzt hat Isabella anhand der Originalfragen der gleich­na­mi­gen This is how I work Reihe auf Lifehacker. Alle [...]

  84. [...] Isabella hat damit angefangen, Matthias Mees hat mich erwähnt und iEnno schrieb auch darüber und hat mich ganz dezidiert darauf [...]

  85. [...] Isabella  fragt : “Nun gibt es bei den deutschen Bloggern einige, die sehr fleißig und organisiert sind, es [...]

  86. [...] gedacht hatte, so ein Blogosphären-Mem würde einfach an mir vorbeiziehen, hat sich deftig geschnitten. Ich habe nur darauf gewartet, dass [...]

  87. [...] hat mit einer deutschen Version von “This is how I work” angefangen und daraufhin einige Leute wie Maximilian gebeten, den [...]

  88. InesMeyrose
    InesMeyrose 14/05/2013 at 18:19 . Reply

    Fühle mich getaggt und bin auch dabei

    Bloggen: So mache ich das
    http://www.meyrose.de/2013/05/14/bloggen-so-mache-ich-das/

  89. [...] machst Du das bloß?” bei kurzundknapp gestolpert. Sabine hat in dem Artikel die Frage von Frau Donnerhall “This is how I work” aufgegriffen und geschrieben, dass sie neugierig auf Antworten [...]

  90. die_krabbe
    die_krabbe 14/05/2013 at 14:11 . Reply

    Fühlte mich angesprochen und habe das auch mal erzählt. http://hirnrekorder.de/2013/05/this-is-how-i-work/

  91. [...] Die Idee für diesen Fragebogen stammt übrigens (also glaube ich zumindest) von Isabella Donnerhall der donnerhallen.de. [...]

  92. cardiacea
    cardiacea 14/05/2013 at 11:01 . Reply

    Ich habe auch mitgemacht: http://berlinerluftinhamburg.blogspot.de/2013/05/wie-ich-blogge.html

  93. [...] hier ist offenbar so eine Art Stöckchen, in die Welt gesetzt von Frau Donnerhall. Ich mag die [...]

  94. This is how I work
    This is how I work 13/05/2013 at 18:25 .

    [...] Isabella Donnerhallen hat angefangen und nun läuft das ja so durchs Netz, wie man so bloggt. Also mach ich auch mal mit. [...]

  95. [...] hat mit This is how I work eine kleine Blogparade angezettelt. Das nehme ich mal zum Anlass, zu erzählen, wie bei mir ein [...]

  96. vieleineinemblog
    vieleineinemblog 13/05/2013 at 16:21 . Reply
  97. [...] Isabella Donnerhall will`s wissen: Wie arbeiten Blogger_innen denn eigentlich? Und den Fragebogen mit Quasi-Invitation zum Ausfüllen hat sie damit auch schon bereit gestellt. Und heute schon mal den Zwischenstand mitgeteilt. [...]

  98. [...] deutsche Blogger, die die Fragen beantwortet haben: Donnerhallen, Das Nuf, Felix, Kiki, Kaltmamsell, Herzdamengeschichten, Anke, Sven, YellowLed, Anne, Kurz und [...]

  99. [...] Juhu, ein Stöck­chen! Viel zu lange her, dass diese Din­ger durch die Blogs gewan­dert sind. Ich will nicht war­ten, bis mich jemand auf­for­dert, ist ja auch keine Damen­wahl hier, des­halb müsst ihr da jetzt durch. (Danke an Frau Don­ner­hall für das Stöck­chen­schnit­zen!) [...]

  100. [...] zu Bloggerinnen-Arbeitsgewohnheiten von Isabella Donnerhall zieht grad durch`s Internet: “This is how i work” heißt die Generalanfrage, und es haben sich schon einige zu ihrer ganz persönlichen Art- [...]

  101. ut70619
    ut70619 13/05/2013 at 11:38 . Reply

    Von deinem Artikel fühlte ich mir so was von angesprochen. Daher konnte ich nun nicht an mich halten und habe auch mitgemacht.
    http://ut70619.blogspot.de/2013/05/this-is-how-i-work.html

  102. [...] haben schon vorgelegt: herr buddenbohm, frau gröner, die kaltmamsell und initiiert hat es isabella. ich als kleines lichtlein schließe mich einfach mal an, weil ich die serie so interessant finde [...]

  103. [...] Signora Cucina Casalinga zur Teilnahme via Twitter und Beitrag auf den Tisch, mit der Bitte, den Fragebogen von Frau Donnerhall doch auch auszufüllen. – Gerne [...]

  104. UschiRonnenberg
    UschiRonnenberg 12/05/2013 at 20:26 . Reply
  105. [...] ein paar tagen fragte frau donnerhall, wie die menschen denn so arbeiten. dazu gab sie einen wunderbaren link, wo man sich lange drin [...]

  106. [...] Zufall bei Isabella & Buddenbohm entdeckt und gedacht >> [...]

  107. [...] Schone viele tolle Antworten zu meinem Beitrag über meine Arbeitsweise beim Bloggen. Und es sind grandiose Tricks und Erkenntnisse dabei. (Außerdem: Bella ist zu doof um Nachtigall [...]

  108. This is how I work
    This is how I work 12/05/2013 at 01:51 .

    [...] Isabella, Anne und dem Herrn Buddenbohm gesehen. Gut gefunden. Und mitgemacht. [...]

  109. [...] Isabella hat sich etwas ausgedacht und war irgendwie der Meinung, ich sollte da auch etwas zu schrei… Und wenn Isabella das gerne so möchte, dann mach ich das natürlich auch. [...]

  110. Bloggen - mein Setup
    Bloggen - mein Setup 11/05/2013 at 20:18 .

    [...] Isabella Donnerhall, die @patschbella, hat damit angefangen – und vor ein paar Tagen beantwortete Kiki Thaerigen alias @e13Kiki den Fragenkatalog zum Blogger-Setup. Die drittletzte Frage ist “Wer sollte diese Fragen auch beantworten?”, und an dieser Stelle komme ich ins Spiel . Da bin ich gerne dabei. Ich liebe Fragenkataloge, schon als Kind verschlang ich das F.A.Z. Magazin – ohgott, das klingt jetzt so intellektuell, stimmt aber – und wartete wöchentlich auf “den Fragebogen, den Marcel Proust in seinem Leben gleich zweimal ausfüllte”. [...]

  111. kurzundknapp
    kurzundknapp 11/05/2013 at 14:44 . Reply

    Tja, als leidenschaftliche Raus-mit-den-Gedanken-Schreiberin habe auch ich mich beteiligt. http://kurzundknap.blogspot.de/2013/05/wie-machst-du-das-blo.html

  112. [...] Da hat jemand was losgetreten: [...]

  113. [...] hat “This is how I work” geschrieben, einen Text über ihre Arbeitsweise und ihre Geräte. Ich finde es immer [...]

  114. [...] wir so bloggen und arbeiten im Netz, das möchte @Patschbella gerne von uns wissen und kiki fragt [...]

  115. [...] wir so bloggen und arbeiten im Netz, das möchte @Patschbella gerne von uns wissen. Ich hatte zumindest den Arbeitsteil vor etwas über einem Jahr schon einmal hier verbloggt, aber [...]

  116. [...] in letzter Zeit war es vielleicht etwas viel mit den Workflow-Artikeln, aber Isabella hat das nochmal in einer Weise vorgegeben, in der ich es sonst vermutlich nie betrachtet hätte. [...]

  117. ttepasse
    ttepasse 07/05/2013 at 22:47 . Reply

    Für mehr den Gadget-Aspekt bei solchen Reihen ist auch noch http://usesthis.com/ unterhaltsam zu lesen.  Aber ich mag, dass Du nicht nur das „womit“, sondern mehr das „wie“ beleuchtest.

Add Comment Register



Post Comment